Die Wortwirke

Theater "Maagal"

unsere neue

Produktion - 

"Meeresweise"

Von der dünnen Haut zwischen Mensch und Tier

 


Ein Junge lebt bei seinen Tanten, seiner Großmutter und deren Männern in einem Haus am Meer. Seine Mutter ist verschwunden. Sein Vater hat sich auf den Weg gemacht, sie zu suchen. Seitdem hat ihn niemand mehr gesehen. Die Frauen sind nicht wie andere. Sie hüten ein uraltes Geheimnis, und ihre Männer schweigen... 
Werkschau am 22.09.2018 um 20:00 Uhr 

in Guthausen, Schwandorfer Hof, Salem/Bodensee
Eintritt: 10.--/ 7.-- ermäßigt 
Infos: www.theatermaagal.de
Kartenvorbestellung: theatermaagal@posteo.de 

Premiere voraussichtlich im November 2018 

Das Publikum sitzt in einem alten Saal mit Blick auf ein weites Tal. 
Plötzlich erscheinen einzelne zum Teil befremdliche Gestalten im Zuschauerraum. Sie gehen auf das Publikum zu, erzählen und spielen eine Geschichte.
Sie handelt von einem Ritter, der sich notgedrungen seinen tiefsten Ängsten stellt und dadurch etwas zu tut, was er sich niemals hätte vorstellen können.
Indem er seine Abscheu überwindet und das Hässliche umarmt, entdeckt er die wahre Schönheit und findet so eine Antwort auf die Frage aller Fragen, für die heute noch viele Männer ihr Leben geben würden...
Am Ende ist klar, dass die Gestalten die Geschichte erzählt haben weil sie selber auf der Suche sind. Wonach? Nach der Schönheit, die entsteht, wenn man so geliebt wird, wie man ist.
Das Theater Maagal, gegründet im Oktober 2012, probt und arbeitet in Überlingen direkt am See.  Es ist ein experimentierfreudiges Laientheater unter professioneller Leitung. Es hat sich den Mythen und dem alten Wissen über das Theater und das Leben verschrieben. Die Aufführungen sind trotzdem oder gerade deshalb zeitgemäß, und wollen 
alles, nur nicht langweilen.....

Weitere Aufführungen folgen.

Die Termine werden hier rechtzeitig bekanntgegeben. Ebenso auf www.theater-maagal.de